Menü

Kosten für den Versand

Die Kosten für den Versand Ihres Gartenzauns, einzelner Zaunelemente oder Zubehör gliedern sich wie folgt:


/

Ab 350 € Bestellwert:
keine Versandkosten

Egal ob Zaun-System oder Einzelteile für Ihren Gartenzaun: Ab einem Bestellwert von 350 Euro liefern wir Ihre Bestellung versandkostenfrei per Spedition (oder im Einzelfall per Paketversand) direkt zu Ihnen nach Hause.

Ausgenommen davon sind einzelne Doppelstabmatten (in 2,5 m Breite) und Doppelstabmattenzaun Sets (mit einer Mattenbreite von 2,50 m). Die Doppelstabmattenzaun Classic-Sets, Premium-Sets und Profi-Sets diese fallen unter die Rubrik Sperrgut-Transporte.


Unter 350 € Bestellwert:
4,95 € für Paketversand

Leichte und kompakte Produkte wie zum Beispiel Ersatz- und Einzelteile, die wir schnell und günstig per Paket versenden können, liefern wir Ihnen für pauschal 4,95 € bei einem Bestellwert unter 350 €.


Unter 350 € Bestellwert:
24,95 € für Versand per Spedition

Einzelne Zaunelemente oder sperrige Einzelteile, die nicht per Paket versendet werden können, liefern wir Ihnen per Spedition. Die Versandkosten belaufen sich pauschal auf 24,95 € bei einem Bestellwert unter 350 €.


Zaunfreunde.de Versandkosten

Sperrgut - Transporte:
89,00 € für Versand per Spedition

ACHTUNG: Für einzelne Doppelstabmatten (in 2,50 m Breite) und Doppelstabmattenzaun Sets (mit einer Mattenbreite von 2,50 m, gilt für die Doppelstabmattenzaun Classic Sets, Premium Sets und Profi Sets) wird immer ein pauschaler Versandkostenaufschlag von 89,- EUR inkl. MwSt. berechnet.



Die Versandkosten gelten für Lieferungen innerhalb Deutschlands mit Ausnahme der Inseln. Für Lieferungen auf deutsche Inseln erheben wir einen Inselzuschlag von 49,- € pro Lieferung. Alle aufgeführten Preise und die Versandkosten verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer (MwSt.) in Höhe von 19%.


Sie wünschen eine Lieferung in unsere benachbarten, europäischen Länder wie z.B. nach Österreich oder in die Benelux-Länder, dann setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Unser Kundenservice ist für Sie da, telefonisch unter der Nummer 0 23 51 - 6 79 500 oder per E-Mail an die Adresse: info@zaunfreunde.de.


Hinweise zum Versand und zur Anlieferung

Wir versenden unsere Ware nur innerhalb Deutschlands.

Alle Infos die im folgenden aufgeführt sind, können Sie sich auch in Form unserer "Checkliste für den Versand" als PDF-Datei herunterladen.


Ein bis zwei Werktage nach Ihrer Bestellung senden wir Ihnen die Auftragsbestätigung zu, in der wir Ihnen den voraussichtlichen Liefertermin nennen. Ebenfalls teilen wir Ihnen mit, ob Ihre Bestellung per Paketdienst oder per Spedition zugestellt wird.


Lieferung per Paketdienst:

  • Für einen schnellen und sicheren Versand Ihrer Bestellung steht uns GLS und DPD als kompetenter und verlässlicher Partner zur Seite.

Lieferung per Spedition:

  • Prüfen Sie, ob in Ihrer Straße die Anfahrt für einen großen LKW mit bis zu 40 Tonnen Gewicht möglich ist. Wenn die Straße nur schwer befahrbar ist, informieren Sie uns bitte rechtzeitig! In diesen Fällen werden wir versuchen eine Lieferung mit kleineren LKW zu gewährleisten, bitte beachten Sie das dafür gegebenenfalls Mehrkosten entstehen können, die wir Ihnen berechnen müssen.
  • Vor der Anlieferung wird sich die Spedition telefonisch zur Abstimmung des Anliefertermins bei Ihnen melden. Dieser Anruf erfolgt innerhalb von 1-3 Werktagen im Zeitraum des voraussichtlichen Liefertermins. Im Gespräch mit der Spedition, haben Sie in der Regel die Möglichkeit den Anliefertermin im Rahmen von 1-2 Tagen zu beeinflussen. Wir setzen voraus, dass Sie an dem dann mit der Spedition konkret vereinbarten Anliefertermin vor Ort sind, um die Packstücke entgegen zu nehmen, auf Vollständigkeit und auf eventuelle Transportbeschädigungen zu kontrollieren.
  • Rechnen Sie bei der Anlieferung bitte einen Zeit-Puffer ein, da die Spedition (z.B. auf Grund der aktuellen Verkehrslage) nicht immer pünktlich sein kann.
  • Wir empfehlen Ihnen erst die Lieferung abzuwarten, bevor Sie Folgetermine z.B. mit Ihrem Garten- und Landschaftsbauer zur Montage des Zauns vereinbaren.
  • Praktische Hinweise zur Anlieferadresse (evtl. Umleitungen, Parksituation) nimmt die Spedition dankend entgegen. An Samstagen, Sonn- und Feiertagen erfolgt keine Zustellung.
  • Die Lieferung erfolgt generell „frei Bordsteinkante“, d.h. dass der Fahrer Ihnen die Ware an der Bordsteinkante (Ort der Verbringung ist der öffentliche Grund, direkt an der Grundstücksgrenze) ablädt.
    In der Regel unterstützt Sie der Fahrer dabei, die Ware gemeinsam mit Ihnen bis zu Ihrer gewünschten Ablagestelle zu transportieren. Dazu ist der Fahrer jedoch nicht verpflichtet! Häufig helfen freundliche Worte oder die Aussicht auf ein Trinkgeld. 
    Um dennoch sicherzustellen, das Sie Ihre Lieferung zeitnah zu Ihrer gewünschten Ablagestelle bekommen, ist es ratsam, dass ein starkes Familienmitglied, ein Freund oder ein Nachbar zur Verfügung steht, um Ihre bestellte Ware an die endgültige Ablagestelle zu bringen. Sollten Sie zusätzliche Hilfe benötigen, können Sie das direkt mit der Spedition vereinbaren. Bitte beachten Sie, dass dadurch Mehrkosten entstehen, die je nach Zusteller in Ihrer Region erheblich sein können! Diese Mehrkosten sind dann von Ihnen zu tragen.
  • Bei Zaunprojekten, die 2,5 m lange Zaunfelder enthalten, führt die Spedition einen eigenen Stapler mit und kann – je nach örtlicher Gegebenheit – die Lieferung an einer von Ihnen angegebenen Stelle abladen.
  • Alle Zustellkosten sind bereits von uns, den Zaunfreunden bezahlt. Es werden also keine weiteren Gebühren fällig – es sei denn, Sie haben persönlich zusätzliche Absprachen oder Leistungen mit der Spedition vereinbart.

Unsere Speditionspartner sind die Spedition Dachser, Schenker; Kühne und Nagel und die Spedition WLS. In einigen Fällen nutzen diese Speditionen ihre freien, regionalen Partnerfirmen, die wir nicht alle kennen. Sollten Sie mit der Zustellung durch die Spedition unzufrieden sein, z.B. weil der Speditionsmitarbeiter unfreundlich ist, lassen Sie uns das wissen, damit wir dies künftig verbessern können.


Transportschaden:

Trotz sorgfältiger Verpackung und der Bemühungen aller Beteiligten, Ihnen stets einwandfreie Ware zu liefern, können wir Transportschäden nicht vollständig ausschließen. Bei offensichtlichen oder verdeckten Transportschäden bitten wir Sie folgendes zu beachten:
Offensichtlicher Transportschaden:
  • Es ist wichtig die Lieferung bei ihrer Ankunft sofort auf Schäden zu kontrollieren! Eventuelle Beschädigungen müssen vom ausliefernden Spediteur auf dem Lieferschein/ Ablieferbeleg vermerkt und unterschrieben werden!
    Prüfen Sie daher bitte vor dem Unterzeichen des Lieferscheins ob z.B. Kartons eingerissen oder stark gestaucht sind, oder ob bei in Folie eingeschweißten Teilen die Folie großflächig beschädigt ist. Prüfen Sie ob Teile der Ware aus der Verpackung heraus ragen, Einwegpaletten gebrochen sind oder es Verformungen durch Gabelstapler- Gabeln gibt. Bei bereits äußerlich erkennbaren Beschädigungen der Ware ist die Lieferung im Beisein des Fahrers zu öffnen. Vor dem Öffnen bitten wir Sie, den Schaden zu fotografieren. Beim Öffnen der Verpackung vergewissern Sie sich bitte, dass der Inhalt unbeschädigt ist und alles vorhanden ist. Sollte die verpackte Ware auch Beschädigungen aufweisen, so sind diese bitte ebenfalls zu fotografieren.

  • Wenn ein offensichtlicher Transportschaden vorliegt, vermerken Sie den Schaden schriftlich auf dem Original und der Kopie des Lieferscheins/Ablieferbelegs. Sie haben nun die Wahl das Packstück anzunehmen, oder die Annahme zu verweigern.Im Zweifel gilt: Bevor Sie eine stark beschädigte Sendung akzeptieren, lehnen Sie die Annahme ruhigen Gewissens ab und melden Sie uns die Ablehnung. Lassen Sie sich bitte immer jeden Sachverhalt vom Fahrer per Unterschrift bestätigen. Wenn der Fahrer dies ablehnt, machen Sie trotzdem unbedingt den Vermerk und ergänzen: „Unterschrift des Fahrers fehlt, da abgelehnt“.

  • Sollte die Unterschrift auf einem elektronischen Displaygerät geleistet werden, unterschreiben Sie etwas kleiner und machen Sie möglichst deutlich den Vermerk „DEFEKT oder VERWEIGERT“ dazu. Zusätzlich sollte der Fahrer die Sendung in seinem Gerät als defekt oder verweigert markieren. Informieren Sie uns bitte unverzüglich per E-Mail an info@zaunfreunde.de über den Schaden.
    Damit wir den Vorgang schneller zuordnen können, nennen Sie uns bitte Ihre Bestellnummer oder Ihre Belegnummer. Sie finden diese Information im Kopfbereich aller PDF-Dateien, die Sie von uns bekommen.
    Fotografieren Sie den Schaden und senden Sie uns die Fotos und den vom Fahrer bestätigten Vermerk per E-Mail oder Post an uns. So haben wir die Möglichkeit Ihre Reklamation gemeinsam mit dem Spediteur, bzw. Hersteller zu bearbeiten und eine für Sie optimale und zeitnahe Lösung zu erreichen.

Verdeckter Transportschaden:
  • Was ist ein verdeckter Transportschaden? Beispiel: Der Karton der Ware ist von außen unbeschädigt. Ein Schaden an der Ware, wird erst nach dem vollständigen Auspacken sichtbar. Einen solchen verdeckten Schaden müssen Sie innerhalb von 5 Kalendertagen ab Datum der Anlieferung an uns melden, damit wir für Ersatz sorgen können. Spätere Reklamationen werden nicht anerkannt. Auch hier benötigen wir Fotos von Ihnen, die den Schaden eindeutig dokumentieren. Schicken Sie diese Fotos bitte an info@zaunfreunde.de. Natürlich werden wir auch hier alles tun, um eine für Sie optimale und zeitnahe Lösung zu erreichen.

Die Mitteilung von Transportschäden hilft uns, unsererseits Schadensersatzansprüche gegenüber dem Spediteur geltend zu machen. Die Durchsetzung Ihrer Gewährleistungs- und/oder Widerrufsrechte wird dadurch nicht beeinträchtigt.


Kostenlose Rücksendung der Ware:

  • Im Falle der Reklamation eines Schadens oder der Inanspruchnahme des Widerrufsrechtes übernehmen wir – im Sinne Ihrer Zufriedenheit – die Transportkosten der Rücklieferung. Handelt es sich um ein Paket, werden wir Ihnen eine Paketmarke per E-Mail zukommen lassen. Handelt es sich um Ware die per Spedition angeliefert ­wurde, werden wir die Rückholung der Ware durch die Spedition organisieren. Dies natürlich in Absprache mit Ihnen. 
  • Im Gegenzug dafür sorgen Sie bitte für eine transportsichere Verpackung – möglichst mit der Originalverpackung. Daher bitten wir Sie, die Originalverpackung so lange aufzuheben, bis eine eventuelle ­Reklamation oder ein Widerruf von Ihrer Seite ausgeschlossen ist.

    Widerrufs- und/oder Gewährleistungsrechte können unabhängig von der Aufbewahrung der Originalverpackung geltend gemacht werden.