Zaunpfosten und Zaunstreben

Jetzt handeln und Ihren neuen Zaun bequem und einfach online kaufen. Nutzen jetzt unseren Preisvorteil!
Die Zaunpfosten sind so unterschiedlich wie auch die Zaunsysteme. Im folgenden finden Sie wissenswerte Informationen zu:

Untergrund und Belastung sind entscheidend

Zaunpfosten werden je nach Untergrund, Zaunsystem und Belastung des gewünschten Zauns unterschiedlich gesetzt. Sie lassen sich einbetonieren, auf eine bestehende Mauer oder ein Fundament mit Hilfe von Pfostenträgern aufschrauben oder mit Einschlag-Bodenhülsen direkt in den Boden einschlagen. Ist das erfolgt, kann man mit Schellen, Schraublaschen oder anderen Befestigungsmaterial die gewünschten Zaunfelder an die Pfosten / Zaunpfähle anbringen. Im folgenden haben wir Ihnen einen Überblick für die gängigsten Zaunsystem geschaffen.

Zaunpfosten sind so unterschiedlich wie auch die Zaunsysteme. Im Zaunfreunde Blog finden Sie einen ersten Überblick zu den Zaunpfosten für Mattenzäune, für Drahtzäune und für Holzzäune. Zaunpfosten mit Klemmlaschen für Doppelstabmattenzaun
Zaunpfosten sind so unterschiedlich wie auch die Zaunsysteme. Im Zaunfreunde Blog finden Sie einen ersten Überblick zu den Zaunpfosten für Mattenzäune, für Drahtzäune und für Holzzäune. Zaunpfosten sind so unterschiedlich wie auch die Zaunsysteme. Im Zaunfreunde Blog finden Sie einen ersten Überblick zu den Zaunpfosten für Mattenzäune, für Drahtzäune und für Holzzäune.
Zaunpfosten sind so unterschiedlich wie auch die Zaunsysteme. Im Zaunfreunde Blog finden Sie einen ersten Überblick zu den Zaunpfosten für Mattenzäune, für Drahtzäune und für Holzzäune. Zaunpfosten sind so unterschiedlich wie auch die Zaunsysteme. Im Zaunfreunde Blog finden Sie einen ersten Überblick zu den Zaunpfosten für Mattenzäune, für Drahtzäune und für Holzzäune.

Jetzt zum Zaunfreunde Online Shop

Zaunpfosten für Stabmattenzäune

Stabmattenzäune können Sie mit Rund- oder mit Vierkant-Zaunpfosten aufstellen, dabei haben Sie immer die Möglichkeit die Zaunpfosten einzubetonieren oder auf mit Hilfe von Pfostenträgern auf Beton oder Mauern aufzuschrauben. Einstabmatten werden häufig mit Rundpfosten kombiniert. Verschiedene Befestigungsschelle verbinden den Zaunpfosten mit der Einstabmatte. Bei Doppelstabmatten ist es üblich Vierkant-Zaunpfosten zu verwenden. Die Doppelstabmatten werden auf den am Vierkant-Zaunpfosten vormontieren Halteböcken aufgesetzt und entweder mit sogenannten Klemmlaschen oder Flacheisen befestigt.

Rundrohr-Zaunpfosten für Einstabmattenzäune

Sie haben drei Möglichkeiten die Zaunpfosten zuverankern, standardmäßig können Sie die Zaunpfosten einbetonieren, sie können mit Hilfe von Einschlagbodenhülsen verkürzte Zaunpfosten im Boden verankert werden oder Sie schrauben Sie mit Hilfe von Pfostenträgern auf Beton oder Mauern. Umfassende Informationen finden Sie auf der Seite zum Einstabmattenzaun.

Zaunpfosten Rundrohr für Einstabmattenzäune Zaunpfosten Rundrohr für Einstabmattenzäune

Die Bildung von Zaunecken bei Einstabmattenzäune ist äußerst simpel und sehr günstig. Mit Endschellen, passend zu den Rundrohr-Pfosten, können Sie jeden beliebigen Winkel ganz einfach erzeugen. Drehen Sie dafür die Befestigungsschelle so wie Sie für ihre Anforderungen benötigt wird.

Jetzt zum Zaunfreunde Online Shop

Vierkant-Zaunpfosten für Doppelstabmattenzäune

Doppelstabmatten der verschiedenen Ausführungen (2,00 m Breite im Typ 6/5/5, 2,50 m Breit Typ 6/5/6 oder 2,50 m Breit Typ 8/6/8) können an Zaunpfosten mit Klemmlaschen oder an Zaunpfosten mit Flacheisen befestigt werden.

Vierkantpfosten mit Klemmlaschen für Doppelstabmatten

Bei Zaunpfosten mit Klemmlaschen werden die Matten auf die vormontieren Auflageböcke gehangen und mit Klemmlaschen aus Edelstahl und Zaunbauschrauben befestigt. Diese Art der Zaunpfosten finden Sie in unseren beliebten Doppelstabmattenzaun Spar Set und Basic Set. Im Spar Set kombinieren wir die Zaunpfosten mit den 2,0 m langen Doppelstabmatten des Typs 6/5/6 (Achtung diese Doppelstabmatten haben keine Stabüberstand). Im Basic Set bieten wir Ihnen diese Zaunpfosten mit den Doppelstabmatten in der Länge 2,50 m des Typs 6/5/6 an.

Zaunpfosten mit Klemmlasche für Doppelstabmattenzäune gibt es in verzinkt, bei farbigen Zaunpfosten kommt auf die Verzinkung die farbige Beschichtung noch hinzu. Die Zaunpfosten bieten wir für die Mattenhöhen 60 - 240 cm.
Zaunpfosten mit Flacheisen für Doppelstabmattenzäune gibt es in verzinkt, bei farbigen Zaunpfosten kommt auf die Verzinkung die farbige Beschichtung noch hinzu. Die Zaunpfosten bieten wir für die Mattenhöhen 60 - 240 cm.

Vierkantpfosten mit Flacheisen für Doppelstabmatten

Der Zaunpfosten mit Flacheisen (Bohrabstand 400 mm) ist ein Rechteckrohrpfosten zur Befestigung von Doppelstabmatten inklusive montierter Auflageböcke und einer überstehenden Pfostenkappe aus Kunststoff. Das zugehörige Flacheisen (40 x 4 mm) für die Befestigung wird Ihnen in der passenden Länge zur Zaunhöhe (Mattenhöhe) mitgeliefert. Zusätzlich zu den Flacheisen erhalten Sie Zaunbauschrauben (Flachkopfschrauben) mit Sicherheits-Innensechskant 5,5 mm.

Jetzt zum Zaunfreunde Online Shop

Durch das einfache Prinzip der Flacheisen-Befestigung ist die Montage von Doppelstabmattenzäunen schnell und einfach möglich. Das Flacheisen übernimmt zusätzlich die Funktion der Blende, so dass Zaunpfosten mit Flacheisen ein optisch sehr ansprechendes Gesamtbild erzeugen. Diese Art der Zaunpfosten finden Sie in unseren beliebten Doppelstabmattenzaun Classic Set und Premium Set. Im Classic Set werden Sie gemeinsam mit den Doppelstabmatten des Typs 6/5/6 angeboten. Im Premium Set kombinieren wir Ihnen diese Zaunpfosten mit den Doppelstabmatten des Typs 8/6/8.

Pfostenträger für Zaunpfosten und Eckpfosten von Doppelstabmatten

Bitte achten Sie darauf, dass alle Zaunpfosten für Doppelstabmatten deutlich länger sind als die eigentliche Mattenhöhe, da diese Zaunpfosten einzubetonieren sind. Mit einer Flex können Sie die Zaunpfosten kürzen, um so z.B. mit Hilfe von Pfostenträgern die Zaunpfosten auf Mauern oder auf Beton zu befestigen. In diesen Fällen müssen Sie in Eigenregie die Zaunpfosten kürzen.

 

 

Die Zaunecke mit einem Eckpfosten bilden

An den jeweiligen Eckpfosten für Doppelstabmatten (Maße 60 x 60 mm) sind zwei Seiten für den Anschluss von Stabmatten vorgesehen. Mit Hilfe dieser Eckpfosten bauen Sie schnell und einfach eine Zaunecke im rechten Winkel von 90°. Für unsere schon vorbereiteten Doppelstabmattenzaun Sets bieten wir passend zum Zaunpfosten folgende Eckpfosten:

Eckpfosten mit Klemmlaschen für Doppelstabmattenzäune
Eckpfosten mit Klemmlaschen für Doppelstabmattenzäune
Eckpfosten mit Flacheisen für Doppelstabmattenzäune
Eckpfosten mit Flacheisen für Doppelstabmattenzäune

 

Jetzt zum Zaunfreunde Online Shop

Zaunpfosten für Drahtzäune

Wenn es um Zaunpfosten für Drahtzäune geht, sprechen wir von Rundrohrpfosten aus Stahl die feuerverzinkt und farblich kunststoffbeschichtet sind. Ein Maschendrahtzaun und ein Fix-Clip Pro Drahtzaun sind ähnlich im Aufbau, daher greifen viele der folgenden Antworten auch für beide Zaunsysteme.

Generell unterscheiden wir bei dieser Art immer zwischen: Zaunpfosten zum Einbetonieren (Standard) und verkürzten Zaunpfosten (die optimal für die Anwendung von Einschlagbodenhülsen geeigent sind). Im Zaunfreunde Online Shop zeigen wir Ihnen immer die passenden Zaunpfosten in Abhängigkeit zur Geflechthöhe oder zur Mattenhöhe. Meist sind die Zaunpfosten aber deutlich länger. Wer die genauen Abmasse wissen möchte, kann sich unter dem Reiter „Technische Daten“ genauer zu den jeweiligen Zaunpfosten informieren. Wenn Sie mit Pfostenträgern für Zaunpfosten arbeiten, empfehlen wir Ihnen mit verkürzten Zaunpfosten zu arbeiten, aber auch hier kann es sein, dass Sie noch immer in Eigenregie und mit Hilfe einer Eisensäge oder eine Flex die Pfosten entsprechend kürzen müssen.

In welchem Abstand muss ich die Zaunpfosten für einen Drahtzaun setzen?

Der Abstand hat wesentlichen Einfluss auf die Stabilität des gesamten Zaunes. Daher sollte ein Abstand von 2,50 m zwischen zwei Pfosten nicht überschritten werden. Unsere Maschendrahtzaun-Sets und Fix-Clip Pro Drahtzaun Sets sind in den unterschiedlichen Längen so zusammengestellt, dass genug Pfosten für einen Abstand von 2,50 m mitgeliefert werden. Je nach örtlichen Begebenheiten und Zaunhöhe kann auch ein geringerer Abstand von beispielsweise 2,0 m sinnvoll sein. In dem Fall empfehlen wir Ihnen im Zaunfreunde Shop die zusätzlichen Zaunpfosten in der entsprechenden Höhe als Einzelteile extra in den Warenkorb zu legen.

Was muss ich beachten, wenn ich Zaunpfosten einbetonieren will?

Wenn Sie einbetonieren wollen, wird dafür ein sogenanntes Punktfundament benötigt. Das Loch für das Fundament sollte etwa 30 x 30 cm messen und eine Tiefe von etwa 80 cm haben. Zuerst wird eine feuchtigkeitsdurchlässige Schicht aus z.B. grobem Kies in das Loch gefüllt, auf die der Zaunpfosten anschließend gestellt wird. Dadurch kann im Pfosten durch Witterungswechsel kondensiertes Wasser nach unten ablaufen und eine mögliche Korrosion wird vermieden.

Zuletzt muss das Fundament aus Beton gegossen werden. Dabei ein paar cm Luft nach oben lassen, damit Platz für eine neue Grasnarbe ist, die das Fundament verdeckt. Achten Sie bitte unbedingt darauf, den Zaunpfosten beim Einbetonieren genau auszurichten. Dies funktioniert am besten mit einer Winkelwasserwaage. Passend zu dem Thema finden Sie eine Videoanleitung zu Betonfundamenten bei uns auf der Seite Aufbauanleitungen.

Wie kann ich einen Maschendrahtzaun auf einer Mauer befestigen?

Die Montage eines Maschendrahtzaunes oder eines Fix-Clip Pro Drahtzaun ist auch auf einer Mauer möglich. Dafür gibt es passende Pfostenträger bzw. Pfostenfüße, die auf das Mauerwerk oder auf Beton aufgeschraubt werden können. Auf diesen Pfostenträger (bestehend aus Ausleger und untergeschweißter Platte) wird der Zaunpfosten einfach aufgesteckt. Vorab muss der Zaunpfosten auf die entsprechend benötigte Länge gekürzt werden. Dies geht entweder mit einer Eisensäge oder mit einer Flex.

Bitte achten Sie darauf, die Schnittstellen mit einem passenden Lack zu versiegeln und somit vor Korrosion zu schützen. Neben den Zaunpfosten lassen sich auch die Zaunstreben mit Hilfe der Strebenplatten auf einer Mauer befestigen. Im Montagevideo für Maschendrahtzäune ist diese Befestigungsmethode ebenfalls erläutert.
Zaunpfosten und Zaunstreben auf Beton und Mauern oder Einschlagbodenhülsen befestigen

Wie kann ich einen Maschendrahtzaun an einer Mauer befestigen?

Die Montage eines Maschendrahtzauns ist auch an einer Mauer, an L-Randsteinen oder einer Wand möglich. Dafür gibt es passende Rohrschellen mit 2 vorgebohrten Löchern, die um den Zaunpfosten gelegt und mit Schrauben an Mauer oder Wand festgeschraubt werden.

Kann ich meine alten einbetonierten Zaunpfosten erneuern?

Ja, das ist mit Hilfe der Zaunpfosten-Adapter machbar. Wenn Sie bereits einbetonierte Zaunpfosten haben, die ausgetauscht werden sollen, – Sie das Fundament jedoch nicht erneuern können oder wollen – sind die Zaunpfosten-Adapter die richtige Lösung. Dazu muss der bestehende Zaunpfosten unmittelbar oberhalb des Betonfundaments abgesägt oder mit der Flex abgetrennt werden.

In den alten noch stehenden Zaunpfosten wird nun einfach der Zaunpfosten-Adapter eingesteckt. Dieser ragt nun soweit raus, dass der Adapter wie ein Pfostenträger funktioniert und der neue Zaunpfosten aufgesteckt werden kann. Dieser wird mit einem Gummi- oder Holzhammer fest eingeschlagen. Durch die konische Ausführung des Zaunpfosten-Adapters erhalten Sie einen stabilen Halt.

Kann ich Holzpfosten oder Betonpfosten nutzen?

Ja es können Holz- oder Betonpfosten genutzt werden. Um den Maschendraht an vorhandene Holzpfosten zu befestigen wird der Spanndraht mit Krampen (gebogener Nagel mit zwei Spitzen) an den Pfosten angebracht. Bei Betonpfosten werden Spanndrahtschellen eingesetzt. Diese können mittels einer passenden Schraube am Betonpfosten angebracht werden.

Zaunstreben für Drahtzäune

Zaunstreben kommen immer dann zum Einsatz, wenn mit Zaungeflecht gearbeitet wird. Um die Flexibität von Maschendrahtgeflecht für einen Maschendrahtzaun oder Schweißgittergeflecht für einen Fix-Clip Pro Drahtzaun optimal zu nutzen sind die Anfangspfosten, Eckpfosten, Torpfosten und Endpfosten dieser Zaunsystem zusätzlich zu verstärken (verstreben) damit der Zaun langfristig stabil steht. Wie sie mit Zaunstreben arbeiten erfahren Sie in den folgenden Abschnitten.

Neben vielen Montagevideos für verschiedene Zaunsystem, haben wir auch für den Einsatz von Zaunstreben ein passendes Video für Sie parat. Das Video finden Sie im bei uns auf der Seite Zaunstreben für Drahtzäune.

Wie viele Stützstreben benötige ich für den Maschendrahtzaun?

Stützstreben werden jeweils am Anfang und am Ende des gesamten Zauns gesetzt. Außerdem brauchen Sie für jede Ecke zwei Stützstreben. Darüber hinaus benötigen Sie weitere Streben, sollten Sie ein längeres Stück Zaun stabilisieren wollen. Wir empfehlen eine Strecke von 25 m ohne zusätzliches Abstreben NICHT zu überschreiten. Wenn Sie beispielsweise 50 m Maschendrahtzaun an einem Stück aufbauen wollen, benötigen Sie eine Strebe am Anfang, zwei Streben bei etwa 25 m und eine Strebe am Ende. Natürlich sind Streben hier auch bei 20 m oder 35 m denkbar. Dies hängt jedoch auch immer von den lokalen Begebenheiten ab.

Nicht nur der Maschendrahtzaun muss für die Stabilität verstrebt werden – wir empfehlen auch für jede Gartentür oder jedes Gartentor entsprechende Stützstreben zu verwenden. Gerade bei Toren kommt eine zusätzliche Kippbelastung an den Pfosten hinzu, wenn Sie den/die Torflügel öffnen. Für die Befestigung der Streben am Torpfosten benötigen Sie eine passende Schelle, da sich der Durchmesser eines Torpfostens von dem eines Zaunpfostens unterscheidet.

Wie lang muss die Strebe beim Maschendrahtzaun sein?

Zur Strebenlänge gibt es eine einfache Faustformel: Die Strebe hat immer die gleiche Länge wie die Zaunpfosten.
Beispiel: Ein Zaunpfosten zum Einbetonieren für 1000 mm Geflechthöhe, hat eine Länge von 1500mm. Die entsprechende Strebe dazu hat dann ebenfalls eine Länge von 1500 mm.

Mit Zaunpfosten und Zaunstreben eine Zaunecke bauen

Wie baue ich eine Zaun-Ecke?

Wenn Sie Ihren Zaun mit einer oder mehreren Ecken aufstellen möchten, benötigen Sie zwei weitere Streben pro Ecke. Es muß keine 90° Ecke sein, auch jeder andere Winkel ist mit dem Maschendrahtzaun und den Eck-Sets machbar. Sie setzen den Pfosten für die Ecke und befestigen daran die beiden Streben mit der Strebenschelle. Die Streben werden dann in einem eigenen Fundament einbetoniert oder mit der Strebenplatte auf die vorher platzierte Einschlagbodenhülse geschraubt. Damit steht der Pfosten für die Ecke sicher und stabil.

Das Maschendraht-Geflecht wird in den Ecken durchtrennt. In beide Richtungen der Zaun-Ecke wird mit Hilfe der Geflechtspannstäbe und der Drahtspanner der Maschendraht auf Spannung gebracht. Für den Bau einer Zaun-Ecke haben wir Ihnen alle notwendigen Einzelteile als Set zusammengestellt, diese Zaun-Ecken Sets bieten wir Ihnen zum Einbetonieren als auch für Einschlagbodenhülsen an.

Jetzt zum Zaunfreunde Online Shop

Wie befestige ich eine Strebe, wenn ich mit Einschlagbodenhülsen arbeite?

Zur Befestigung der Strebe an der Einschlagbodenhülse verwendet man die Strebenplatte. Nachdem Sie die Einschlag-Bodenhülse ins Erdreich eingeschlagen haben, positionieren Sie die Strebenplatte passend auf die Platte der Bodenhülse und verschrauben diese mit der Bodenhülse. Die notwendigen Löcher und die passenden Schrauben werden mitgeliefert. Anschließend wird die Strebe in die vorgesehene Gelenkkappe gesteckt. Durch die Beweglichkeit der Gelenkkappe kann die Strebe im passenden Winkel zum Pfosten gesetzt werden.