Ohne Stress zum perfekten Zaun.
Versandkostenfrei ab 350€
Lieferengpässe wegen Covid-19
Zum Hauptinhalt
Wissenswertes

Alberts® – DNA aus Stahl seit 170 Jahren

vom 01.07.2021, von Zaunfreunde, aktualisiert am 02.06.2022

Wir rücken unsere Hersteller ins Rampenlicht. In unserer neuen Blog-Serie stellen wir Euch die Lieferanten vor, damit auch Ihr darüber informiert seid, wo Euer neuer Zaun herkommt.

7 Minuten Lesezeit

Zäune aus Metall, Stahl und Aluminium beziehen wir von dem deutschen Zaun- und Eisenwarenhersteller Gustav Alberts GmbH & Co. KG. Der Betrieb existiert bereits seit 1852 und hat seinen Sitz, so wie wir, im schönen Sauerland. Die Nähe zu unserem Hersteller erlaubt es uns, Euch einen kleinen Einblick hinter die Kulissen zu gewähren.

Warum beziehen wir unsere Zäune von GAH Alberts?

Ihr bekommt qualitativ hochwertige Zaunsysteme, die zum Großteil in Deutschland gefertigt und bearbeitet werden. Das Sortiment reicht hierbei vom zeitlosen Klassiker Maschendrahtzaun, über Doppelstabmatten, bis hin zu Schmuckzäunen aus Aluminium für den Vorgarten. Dazu gibt es natürlich die passenden Gartentüren und auch elektrische Tore für die Einfahrt.

Der Hersteller gibt sich größte Mühe, Eure Bestellung einwandfrei und schnellstmöglich per Spedition oder Paketdienst direkt vor die Haustür zu liefern. Kleinere Transportschäden oder Makel an den Zaunbestandteilen können in Ausnahmen dennoch immer vorkommen. Sollte dies der Fall sein, ruft uns einfach an oder hinterlasst uns eine Nachricht per Mail, WhatsApp oder auf unseren Social Media Kanälen.

Damit wir Euch bei allen Fragen rund um Euren neuen Zaun zur Seite stehen können, bilden wir uns regelmäßig weiter. Dazu bekommen wir von GAH Alberts für den Bereich Zaun regelmäßig Schulungen.  Hier lernen wir, was es neues gibt und bauen verschiedene Zaunsysteme selber auf, um auch praktische Erfahrungen zu sammeln.

Guido Kettling, Produktmanager für den Bereich Zaun bei GAH Alberts, hat sich Zeit für ein exklusives Interview mit den Zaunfreunden genommen und beantwortet uns heute ein paar interessante Fragen:

Welches Zierzaunsystem war das erste, was von GAH produziert wurde und wann war das?

Das erste Zierzaunsystem kam Ende der 90er und war der Stahlzaun Madrid. Den gibt es heute noch und der ist immer noch zu 100% Eigenfertigung. Optisch ist Madrid tatsächlich einer meiner Lieblinge, besonders in Anthrazit-Metallic.

Warum sollte man sich als Kunde für einen Zaun von GAH entscheiden?

Wer billigen Einheitsbrei möchte, bekommt den manchmal auch bei anderen Anbietern günstiger. Aber bei GAH bekommt man z.B. Tore „Made-in-Germany“, produziert in Herscheid, das steht für Qualität. Schon alleine wegen der hochwertigen Pulverbeschichtung im Hause gewähren wir 10 Jahre Garantie gegen Durchrosten, selbst wenn das Bauteil nicht unterverzinkt ist. Auf verzinkte Ware sogar 15 Jahre.

Sind neue „Besonderheiten“ im Bereich Zaunsysteme geplant?

Im Bereich der Aluminium-Zäune haben wir etwas in der Pipeline, was ich aber noch nicht verraten möchte. Aber auch für den Bereich Doppelstabmattenzäune gab es kürzlich die Zaunpfostenerhöhung „Erhard“ und das Umbauset „Eckbert“. In diese Richtung entwickeln wir natürlich weiter um den Verkaufsschlager Doppelstabmatte mit weiteren Extras zu versorgen.

GAH beschichtet Zäune in jeder gewünschten RAL-Farbe. Was war das Außergewöhnlichste, an was Du Dich erinnern kannst?

Das war definitiv das Flexo-Tor in der Farbe „Schwarzdiamant“, die wir üblicherweise bei unseren Duravis-Beschlägen einsetzen. Das sah sehr edel aus!

Falls Ihr auch noch Fragen rund um das Thema Zaun und unseren Hersteller ALBERTS habt, dann schießt los! Fragt uns auf unseren Social Media Kanälen, per E-Mail oder Telefon.

Warenkorb